MPS Stichsägeblatt Profi-Line splitterfreie saubere Schnitte in Holz bis 30mm - 5 Stück
Qualitätssägeblätter Made in Germany für Heimwerker und professionelle Anwender

Artikelnummer: mps_3101-PC-5


6,28 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Paketdienst)

lieferbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage**

ab Packung Stückpreis
10 5,97 €
20 5,65 €
50 4,71 €


MPS Stichsägeblatt Profi-Line splitterfreie saubere Schnitte in Holz bis 30mm - 5 Stück

Technische Daten:
Aufnahme: T-Schaft passend für Maschinen von AEG, Bosch, Elu, Festo, Flex, Hitachi, HolzHer, Kress, Lenox, Mafell, Makita, Metabo, Milwaukee, Sparky uvm.
Material: Chrom Vanadium Stahl
Zahngeometrie: CT - kreuzgeschliffen, konisch
Zahnteilung: 2,5 mm / 10 Zähne pro Zoll
Länge Sägeblatt: 75 mm
Länge Gesamt: 100 mm
Dicke Sägeblatt: 1,45 mm
Höhe Sägeblatt: 8 mm
Für Werkstoffdicken: 4 - 30 mm
Schnittbild: gerader Schnitt, sehr sauberer Schnitt, splitterfreier Schnitt, Ober- und Unterkante 180° beidseitig splitterfrei
Verpackung: 5 Stück auf Blisterkarte

Geeignete Werkstoffe:
Weichholz, Konstruktionsholz, Sperrholz, Multiplex, Tischlerplatten, MDF, Spanplatten etc.

Allgemeine Hinweise Stichsägeblätter:

Um die gewünschten Schnittergebnisse zu erzielen, muss zu allererst ein geeignetes Sägeblatt für den jeweiligen Werkstoff gewählt werden.
Je nach zu sägendem Material und dem gewünschten Schnittbild unterscheiden sich die Stichsägeblätter vor allem im verwendeten Werkstoff und der Zahngeometrie.
Aber auch die richtige Einstellung der Hubzahl und des Pendelhubs ist wichtig.

Werkstoffe:
Sägeblätter aus Chrom-Vanadium Stahl ( CV ) finden hauptsächlich bei weicheren Materialien wie Holz, Holzfaserplatten und Kunststoffen zum Einsatz.
Blätter aus Bi-Metall ( BiM ) bieten die perfekte Balance zwischen Flexibilität und Härte und werden zur Bearbeitung von Holz- und Metallwerkstoffen eingesetzt.
Hochleistungs-Schnell-Stahl ( HSS ) Blätter eignen sich vor allem für härtere Materialien wie Eisen, Stahl, Aluminium und Buntmetalle.
Bei abrasiven Werkstoffen wie faserverstärkten Kunststoffen, Zementfaserplatten, Rigips, Gasbeton, Fliesen etc. werden Sägeblätter aus Hartmetall ( HM ) eingesetzt.

Zahngeometrien:
CT - kreuzgeschliffen, konisch: Die Holzfaser wird aufgrund der zum Holz schräg stehenden Zahnform zerschnitten. CT-geschliffene Flanken berühren nicht die Schnittfuge, daher sehr saubere Schnitte.
CS - kreuzgeschliffen, geschränkt: Die Holzfaser wird durch schräge Winkelstellung der Zähne zerschnitten. CS-geschliffene Zähne geben dem Blatt eine sehr hohe Schnittgeschwindigkeit.
MS - gefräst, geschränkt: Die Holzfaser wird zerrissen und die Schränkung bewegt sich in der Schnittfuge auf- und abwärts, daher rauer Schnitt (im Holzbereich).
MWS - gefräst, gewellt: Die Zerspanung findet auf der ganzen Fläche des Zahnes statt. Unterschied nur in den Zahnformen.

Hubzahlen- und Pendelhub:
Je nach verwendeter Maschine lassen sich sowohl die Hubzahlen als auch der Pendelhub regulieren.
Weiche Materialien wie Holz und Holzwerkstoffe werden mit hohen Hubzahlen geschnitten, harte Materialien wie Metalle mit niedrigen.
Über den Pendelhub kann man zusätzlich die Schnittgeschwindigkeit steuern. Je höher der Pendelhub eingestellt ist, desto schneller aber zum Teil auch unsauberer wird der Schnitt.
Bei beschichteten Arbeitsplatten oder anderen empfindlichen Oberflächen, harten Materialien wie Metallen und bei Kurvenschnitten sollte der Pendelhub daher abgeschaltet werden.


Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.




Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.