Holzleim Weißleim D3 wasserfest alle Holzarten Laminat Fertigparkett OSB-Platten
Wasserfester Holzleim für alle Holzarten nach DIN EN 204-D3. Besonders für Laminat, Fertigparkett und OSB-Platten.

Artikelnummer: vde_00028

Dieses Produkt hat Variationen. Bitte wählen Sie die gewünschten Variationen von oben beginnend aus.

Gebindegröße

In verschiedenen Größen verfügbar

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Paketdienst)

lieferbar

Holzleim Weißleim D3 wasserfest alle Holzarten Laminat Fertigparkett OSB-Platten

Technische Daten:
Rohstoffbasis: Kunststoff-Dispersion, Wasser, Additive
Gebinde gut verschlossen und kühl, aber frostfrei lagern.
Verarbeitungstemperatur: Nicht unter +5 Grad C Objekt- und Raumtemperatur verarbeiten.

Gebindegrössen:
Tube 60 g (20 Tuben im Display)
Tube 250 g (12 Tuben im Display)
Flasche 500 g (6 Flaschen im Umkarton)
Flasche 1000 g (6 Flaschen im Umkarton)

Anwendungsbereich:
Ergibt höchste Festigkeit für wasserfeste Verleimungen nach DIN EN 204-D3 im Innen- und Außenbereich. Für alle Holzarten und Holzwerkstoffplatten.
Hervorragend geeignet zur Nut- und Feder-Verleimung, für Montageverleimungen, Dübel- und Zapfenverbindungen, Furnier- und Plattenverleimung, Holzumleimer und Bastelarbeiten.
Der Leim trocknet transparent auf, die Fuge bleibt elastisch und ist alterungsbeständig.

Eigenschaften:
für alle Holzarten, Laminat, OSB-Platten
für wasserfeste Verleimungen nach DIN EN 204-D3
innen und außen
lösungsmittelfrei

Verarbeitung:
Die zu verleimenden Flächen müssen trocken, tragfähig, staub- und fettfrei sein.
Bei Nut- und Feder-Verleimung den Holzleim in einem gleichmäßigen Strang auf die Oberseite der Feder auftragen, so dass beim Zusammenfügen von Nut und Feder der nach oben austretende Leim die Fugen gegen Nässe versiegelt.
Ausgetretenen Leim sofort mit einem feuchten Tuch abwischen. Die Verarbeitungshinweise der Bodenbelags- und Plattenhersteller sind unbedingt zu beachten.
Bei anderen Verleimungen den Holzleim einseitig (bei Hart-holz, Hirnholz oder rauen Flächen beidseitig) dünn auftragen und die Teile noch feucht für mind. 15 Minuten zusammenpressen (HPL-Verbundplatten mind. 40 Minuten).
Leimrückstände sofort mit Wasser entfernen.

Hinweis:
Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte dem Technischen- und Sicherheitsdatenblatt.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.



Technisches Datenblatt
Sicherheitsdatenblatt

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.